Unterstützung vor Ort

Dürfen wir vorstellen? Unsere neue Mitarbeiterin Assal! Nachdem viele bürokratische, arbeitsrechtliche und versicherungstechnische Hürden bewältigt wurden, konnte der Vorstand die 34-jährige Wienerin Assal im Oktober 2018 nach Indien entsenden.

Neue Mitarbeiterin in Indien

Als Motivation gibt sie an, während ihrer Tätigkeit in einem großen amerikanischen Unternehmen nach dem tieferen Sinn gesucht zu haben. Sie habe eine Müdigkeit empfunden, die sie während ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit in einer Flüchtlingsunterkunft nicht empfunden habe - trotz gleichem Arbeitspensums. „Somit fiel die Entscheidung mich den Rest meines Lebens nur mehr noch erfüllenden Aufgaben zu widmen und alle weiteren Faktoren wie bspw. Bezahlung diesem Zweck unterzuordnen.“, begründet die studierte Betriebswirtin ihre Entscheidung für Little Big World.


Wir sind sehr froh, dass Assal unser Team ergänzt und wünschen ihr eine erfolgreiche und abenteuerreiche Zeit in Indien.



Weitere Informationen zu den gemeinsamen Zielen für Assals Indien-Aufenthalt folgen in Kürze!