Unsere Motivation

Was uns antreibt

“So many of our dreams at first seem impossible, then they seem improbable, and then, when we summon the will, they soon become inevitable.” – Christopher Reeve

Projektabschluss in Pavda perfekt

Zunächst hatte das Team jedoch mit einigen Startschwierigkeiten zu kämpfen, denn... ... mehr hierzu


Team reist erneut nach Indien

Vergangenen Samstag ist er gemeinsam mit den Vereinsmitgliedern Anna Nienhaus, Walbert Laurich... ... mehr hierzu

In den Medien sehen und hören wir jeden Tag von Elend, Not und Ungerechtigkeit in der Welt. Wir reagieren darauf mit einem Gefühl von Ohnmacht und Hilflosigkeit.

Was kann man als einzelne Person daran ändern? Ist es sinnvoll zu spenden? Ist das nicht ein Tropfen auf den heißen Stein? Kommt meine Spende überhaupt bei den Bedürftigen an? Kann ich mehr tun als spenden?


Viele Menschen resignieren vor der unlösbar erscheinenden Aufgabe, konkret, effektiv und nachhaltig das Leid in den armen Ländern zu bekämpfen.Mit der Arbeit von Little Big World e. V. wollen wir genau diese Aufgabe in Angriff nehmen. Wir wollen bedürftigen Menschen in anderen Ländern zu besseren Lebensbedingungen verhelfen.


Wir sind der Meinung, dass aktives Handeln und ein Umdenken in unserer Überflussgesellschaft stattfinden muss. Nur so kann im Angesicht der wachsenden Weltbevölkerung Problemen wie Klimawandel, zunehmender Armut und Hungersnöten entgegengewirkt werden.


Schon im Jahr 2000 wurden im Rahmen der Milleniumserklärung der Vereinten Nationen die Bekämpfung der Armut, die Achtung der menschlichen Würde, Gleichberechtigung sowie ökologische Nachhaltigkeit und Frieden als wichtigste Ziele unserer internationalen Gemeinschaft festgehalten.


Auch wir sehen unsere Motivation darin, durch persönlichen Einsatz diejenigen zu unterstützen, die unsere Hilfe benötigen, um so ein Stück zu einer gleichberechtigten internationalen Gemeinschaft.